Brasilien kulinarisch, Rodizio und mehr!

In Brasilien hätten wir wegen der vielen exotischen Früchte und der leckeren Säfte problemlos zu Frutariern werden können. Dann hätten wir jedoch unverzeihlicherweise viele andere Leckereien nicht probieren können. Die brasilianische Küche ist eher weniger raffiniert, dafür aber sehr reichhaltig, besteht aus frischen lokalen Zutaten und tendiert definitiv auf die herzhafte Seite. Bestes Beispiel dafür ist Rodizio. Außerdem hat Brasilien auch leckere Süßigkeiten zu bieten – ein Rundum-Sorglos-Paket.

In Brasilien isst man Rindfleisch, klar, aber es gibt auch exzellenten Fisch!
In Brasilien isst man gerne Rindfleisch, klar, aber es gibt auch exzellenten Fisch!

„Brasilien kulinarisch, Rodizio und mehr!“ weiterlesen

Please follow and like us:

Reiten auf den Mangalarga Marchadores

Es gibt Länder, wie Island oder Peru, die man unmöglich bereisen kann, ohne dort nicht wenigstens eine Runde auf der landestypischen Pferderasse zu reiten. Brasilien gehört auch zu diesen Ländern: Dort sind die Mangalarga Marchadores-Pferde der Stolz der Züchter. So verbrachten wir fünf Reittage gut 100 Kilometer östlich von Rio de Janeiro im kleinen Ort Saquarema, um diese brasilianische Pferderasse kennenzulernen.

Reitselfie auf Mangalarga Marchadores
Reitselfie auf Mangalarga Marchadores

„Reiten auf den Mangalarga Marchadores“ weiterlesen

Please follow and like us:

Rio de Janeiro, von der Copacabana bis auf den Zuckerhut

Rio de Janeiro, das klingt nach Strand, Exotik, Glamour und heißen Rhythmen. Tatsächlich findet man all dies in Rio, aber der Besucher trifft auch auf eine Großstadt zwischen Armut und Moderne. Wir erkundeten Rio für fünf Tage und haben dabei in mehrfacher Hinsicht viel gesehen und erlebt.

Willkommen in Rio de Janeiro an der Copacabana
Willkommen in Rio de Janeiro an der Copacabana!

„Rio de Janeiro, von der Copacabana bis auf den Zuckerhut“ weiterlesen

Please follow and like us:

Süßwasserschnorcheln in Bom Jardim

Bom Jardim (ausgesprochen „Bom Dschar-dschim“, zu Deutsch: „Guter Garten“) ist ein kleiner Ort mit weniger als 1000 Einwohnern ungefähr 150 Kilometer nördlich von Cuiabá. Die große Attraktion sind Quellen mit kristallklarem Wasser, in denen man schnorcheln und sich die Flüsse hinuntertreiben lassen kann. Die Brasilianer nennen das „Flutação“ und es ist ein außergewöhnliches Naturerlebnis!

Unterwasser-Selfie mit Fisch
Unterwasser-Selfie mit Fischen

„Süßwasserschnorcheln in Bom Jardim“ weiterlesen

Please follow and like us:

Die reiche Tierwelt des Pantanal

Unsere Tage im Pantanal waren unbeschreiblich aufregend. Wir beobachteten neben den Jaguaren auch viele andere Tiere, die wir im ersten Teil sträflich vernachlässigt haben. Über diese wollen wir im Folgenden berichten. Dabei begegneten uns nicht nur Vögel, sondern auch viele Säugetiere, die wir fleißig zählten – und auch diesmal waren erstaunlicherweise Katzen dabei!

Ein Amazon Kingfisher (weiblich) mit fetter Beute
Ein Amazon Kingfisher (weiblich) mit fetter Beute

„Die reiche Tierwelt des Pantanal“ weiterlesen

Please follow and like us: