Wie war Ecuador?

In Ecuador lag der Schwerpunkt für uns ganz klar auf Natur, und das auf Weltklasse-Niveau! Der Nebelwald und das Hochland, der Cotopaxi-Nationalpark und vor allem die Galapagos-Inseln waren mehr als spektakulär. Die Küste und das Amazonasgebiet hatten wir bewusst ausgelassen, da wir planten, in anderen Ländern (Bolivien und Brasilien) in den Dschungel zu fahren. Trotzdem gab es mit Otavalo und Quito auch kulturelle Highlights. Die koloniale Altstadt von Quito ist womöglich die schönste in Lateinamerika.

Turquoise Jay, im Nebelwald von Ballavista
Turquoise Jay im Nebelwald von Bellavista

„Wie war Ecuador?“ weiterlesen

Please follow and like us:

Erste Eindrücke aus Ecuador

Die Organisation der Anreise von Belize nach Ecuador gestaltete sich etwas schwierig. Natürlich gab es keinen Direktflug von Belize City nach Ecuador (weder nach Guayaquil noch nach Quito). Einen Flug mit weniger als einer Stunde Umsteigezeit über San Salvador haben wir uns nicht zu buchen getraut (wegen des ungewissen Gepäcktranfers). Damit führte der „direkte“ Weg über die USA. Houston wurde der Umsteige-Flughafen unserer Wahl. Welch ein Zufall! Clemens und Thomas hatten unabhängig auch einen Flug nach Houston gebucht! So trafen wir uns am Gepäckband für ungefähr eine halbe Stunde 🙂

Welch ein Zufall! Clemens und Thomas trafen wir am Flughafen in Houston
Welch ein Zufall! Clemens und Thomas trafen wir am Flughafen in Houston.

„Erste Eindrücke aus Ecuador“ weiterlesen

Please follow and like us: